So finden Sie den besten E-Mail Anbieter

Machen wir uns nichts vor: Eine E-Mail Adresse haben Sie sicherlich schon, seit Sie 14 Jahre alt sind. Doch es wird Zeit für eine Veränderung in Ihrem Leben. Ist Ihre alte E-Mail-Adresse nicht mehr passend? Stehen Sie kurz vor einer beruflichen Umwälzung? Haben Sie sich selbstständig gemacht, oder Ihr Team vergrößert? Vielleicht brauchen Sie auch eine seriöse E-Mail-Adresse, um erfolgreich Bewerbungen zu verschicken? Oder Sie haben jetzt höhere Ansprüche an den Nutzkomfort und Ihre Sicherheit?

Die Gründe, weshalb Sie nach einer neuen E-Mail-Adresse suchen, können natürlich sehr vielfältig sein. Die gute Nachricht lautet: Die E-Mail-Anbieter sind mindestens genauso vielfältig und haben sich auf verschiedenste Kundenbedürfnisse spezialisiert. Es gibt nicht DEN EINEN besten E-Mail-Anbieter. Deshalb sehen Sie hier bei Mailvergleich.de auch mehrere Provider im Vergleich. Welches Angebot am besten für Sie ist, hängt ganz von Ihrer individuellen Situation, Ihren Wünschen und Ihrem Budget ab.

Grundsätzlich müssen Sie sich zwischen drei Arten von E-Mail-Adressen entscheiden:

  • Eine professionelle E-Mail-Adresse mit eigener Domain für den privaten oder geschäftlichen Gebrauch
  • Eine Freemail-Adresse
  • Eine sichere E-Mail-Adresse

Was sind die Unterschiede?

Professionelle E-Mail-Adresse

Der große Vorteil einer seriösen E-Mail-Adresse ist die Nutzung Ihrer eigenen Domain. Diese gibt in der Regel Ihren Namen, den Namen Ihrer Firma oder ein sonstiges Merkmal Ihres Businesses wieder und ist entsprechend leicht zu merken. Sie hinterlassen einen bleibenden Eindruck und können im Ernstfall den Anbieter wechseln – denn Ihre eigene Domain bleibt ein Leben lang bestehen. Menschen aller Art wählen eine professionelle E-Mail-Adresse, um sich täglich mit geschäftlichen wie auch privaten Kontakten auszutauschen und wichtige Informationen zu versenden. Wer Team-Funktionen braucht (sprich auf Kalender, Adressbücher, Cloud-Speicher und sonstige Features gemeinsam zugreifen möchte), sollte sich den Business E-Mail Vergleich näher anschauen.

Freemail-Adresse

Vor einigen Jahren war eine Freemail-Adresse mit vorgegebener Domain-Endung (@mail.de, @gmx.de, @gmail.com) der Standard. Doch kostenlose Anbieter können mit den heutigen Anforderungen seitens Privatpersonen und Unternehmern an die Sicherheit und den Leistungsumfang einfach nicht mehr mithalten. Klar: Freemail hat unbestreitbare Vorteile. Wer vorwiegend Freunde und Bekannte per E-Mail kontaktiert und nicht viel Zeit für das tägliche Nachrichten-Verwalten aufbringt, für den reicht eine kostenlose E-Mail-Adresse völlig aus. Wer jedoch einen besonderen Service oder einen erhöhten Schutz vor Hacker-Angriffen genießen möchte, zahlt bei den Freemail-Providern drauf – in diesem Fall lohnt es sich bereits, eine professionelle E-Mail-Adresse mit eigener Domain anzumelden.

Sichere E-Mail

Wem die Bemühungen kostenpflichtiger Anbieter in punkto Datenschutz, Sicherheit und Verschlüsselung nicht ausreichen, sollte sich auf dem Anbietervergleich für sichere E-Mails umschauen. Jene Provider legen besonders viel Wert darauf, dass vertrauliche Inhalte, Passwörter und persönliche Daten nicht in die Hände von Dritten gelangen. Natürlich genießen Sie einen vollwertigen Funktionsumfang wie bei einer professionellen E-Mail-Adresse – meist ist der Preis die Überlegung wert, ob Sie die Sicherheit Ihrer Daten und Ihres E-Mail-Accounts in den Vordergrund stellen oder nicht. Wer eine sichere E-Mail-Adresse wählt, muss in den meisten Fällen die Domain des Anbieters nutzen. Ein paar wenige Anbieter ermöglichen aber auch die Nutzung mit der eigenen Domain.

Im Vorfeld Ihrer Suche nach einer neuen E-Mail-Adresse müssen Sie sich folgende Fragen stellen:

    • Will ich eine eigene Domain haben?
    • Brauche ich eine Business E-Mail-Adresse oder reicht eine private E-Mail-Adresse?
    • Wie viel bin ich bereit, monatlich auszugeben?
    • Wie hoch sind meine Ansprüche an die Sicherheit?
    • Wie viel Speicherplatz brauche ich?
    • Wie viele Postfächer (E-Mail-Adressen) möchte ich anlegen?
    • Auf welche Sonderfunktionen kann ich nicht verzichten?

Hier auf Mailvergleich.de finden Sie garantiert den passenden Anbieter. Wenn Sie dem bereitgestellten Link folgen, können Sie sich direkt auf der Seite des Anbieters anmelden und ggf. Ihre eigene Domain registrieren. Gerne können Sie auch weiter im Blog herumstöbern, um wertvolle Informationen zur E-Mail-Nutzung und zum richtigen E-Mail-Schreiben zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.