Die besten E-Mail Apps für iOS

Das iPhone bietet seinen Nutzern einen enormen Funktionsumfang und das Empfangen und Versenden von E-Mails zählt zu den hauptsächlichen Verwendungszwecken des Mobiltelefons. Zwar stattet Apple das Smartphone bereits mit einem eigenen E-Mail-Clienten aus, jedoch deckt dieser nur die wichtigsten Standardfunktionen ab. Sollte diese Standard-App ihre Ansprüche an einen E-Mail-Client nicht erfüllen, haben Sie im AppStore eine große Auswahl an Alternativen.

1. Outlook für iPhone

Outlook ist der bekannte Mail-Client aus dem Hause Microsoft, der ursprünglich eine reine Desktop-Anwendung war. Seit einiger Zeit gibt es das bekannte E-Mail-Programm auch für iOS, auf dem es mit den altbekannten Funktionen daherkommt. Schnellfilter sorgen dafür, dass die wichtigsten E-Mails ganz oben sichtbar sind und einfache Aktionen lassen sich mit kurzen Wischbewegungen durchführen. Ein großer Vorteil: Outlook greift für das Versenden von Anhängen auf verschiedene Cloud-Dienste zu, das spart wertvollen Speicherplatz auf Ihrem Gerät.

2. Spark

Spark folgt der Prämisse, dass der Nutzer die wichtigsten E-Mails und Benachrichtigungen sofort sieht, indem er diese ganz oben auflistet. Ein großer Vorteil des Clients ist die automatische Sortierung der E-Mails. Mit dieser erkennt er, ob es sich bei einer E-Mail um eine private Nachricht oder einen Newsletter handelt. Anhand dieser Einteilung können Sie die gewünschten Benachrichtigungen einstellen und erhalten keine störenden Mitteilungen beim Empfang von Newslettern. Der intelligente Posteingang erlaubt es außerdem, Lesebestätigungen zu senden und Erinnerungen für eine spätere Bearbeitung der E-Mails festzulegen.

3. Newton

Sind Sie auf der Suche nach einem E-Mail-Client, der sich auf die wesentlichen Funktionen beschränkt, ist Newton interessant für Sie. Newton fokussiert sich auf den unkomplizierten und einfachen Versand und Empfang von E-Mails, ohne die App mit unnötigen Features aufzublähen. Nützliche Funktionen wie der Versand von Lesebestätigungen, Erinnerungen an nicht beantwortete E-Mails sowie eine Übersicht mit Informationen über Sender und Empfänger sind dennoch vorhanden.

4. AirMail

AirMail ist ein häufig genutzter Mail-Client für den Mac, der nun auch auf iOS verfügbar ist. Die App ist speziell für die aktuellste Version von iOS entwickelt und unterstützt Funktionen wie den 3D-Touch und erlaubt eine Sicherung Ihrer Mails mittels Touch-ID. AirMail verfügt über einen sehr großen Funktionsumfang, der es Ihnen erlaubt, die App ihren Bedürfnissen anzupassen. Der Client lässt sich mit dem Mac synchronisieren und verbindet sich mit anderen Apps wie Evernote.

5. MailTime

Messenger sind inzwischen zu einem festen Bestandteil eines jeden Smartphones geworden. MailTime verfolgt das einzigartige Konzept, auch E-Mail-Postfächer in einer Messenger-Ansicht zu organisieren und entfernt alle Metadaten. Mit MailTime versenden Sie vor allem kurze E-Mails und sehen Ihren Verlauf in einer einfachen Übersicht. Der Client unterscheidet zwischen Newsletter und gewöhnlicher E-Mail und erlaubt die Sicherung durch Touch-ID oder einen Code.

6. Inbox by Gmail

Google hat die E-Mail-Anwendung Inbox aus dem App Store für iOS entfernt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.