Die besten E-Mail-Programme für Windows

e-mail-programm

Sie haben sich Ihre eigene E-Mail-Domain und damit auch eine seriöse Mail-Adresse gesichert. Nun stellt sich die Frage, wie und wo Sie die Mails lesen, schreiben und verwalten können. Dies ist sowohl auf der Website des Anbieters als auch mittels eines (meist kostenlosen) E-Mail Programms möglich. Je nachdem, wo Sie sich gerade befinden und zu welchem internetfähigen Gerät Sie Zugriff haben, können Sie auf die eine oder die andere Variante zurückgreifen.

Im Folgenden werden die besten E-Mail-Programme dargestellt, die Sie als Windows-Nutzer/in daheim verwenden können.

1. Thunderbird (Windows 10)

thunderbird
Thunderbird Screenshot

Thunderbird spielt nach wie vor bei den kostenlosen E-Mail Programmen ganz vorne mit. Nach der Eingabe der E-Mail-Adresse und der Login-Daten richtet das Programm in wenigen Sekunden Ihr Postfach für Sie ein. Falls Sie von einem anderen Programm wie etwa Outlook auf Thunderbird umsteigen, werden Ihre Daten problemlos importiert.

2. Inbox (Windows 10 & Android)

inbox
inbox Screenshot

Inbox von Google ist kinderleicht zu bedienen und wirkt strukturiert und aufgeräumt. Besonders nett ist die Funktion, eingegangene E-Mails „zurückzustellen“. Dadurch werden diese erst einmal ausgeblendet, wobei Sie definieren können, wann die E-Mails Ihnen erneut angezeigt werden sollen.

3. Outlook (Windows 10 & Android)

outlook
Outlook Screenshot

Das funktionsstarke und traditionsreiche Outlook ist besonders bei Unternehmen sehr beliebt. Die PC-Version ist allerdings nicht kostenlos nutzbar, sondern muss als Teil eines Microsoft Office-Pakets erworben werden. Eine kostenfreie Alternative für Privatnutzer mit mobilem Endgerät ist die App. Hier können Sie auch festlegen, welche Aktion beim Wischen nach rechts und nach links ausgeführt werden soll.

Suchen Sie vielleicht eine E-Mail Adresse mit eigener Domain?

 

Für nur 0,49€ im Monat bekommen Sie bereits eine eigene Email-Adresse mit eigener Domain (z.B. vorname@nachname.de)

 

 

Alle Anbieter anzeigen

4. Opera Mail

opera
Opera Screenshot

Opera Mail unterscheidet sich in einem Punkt von anderen E-Mail-Programmen: Die eingehenden Nachrichten werden nicht wie gewohnt in Ordnern dargestellt, sondern je nach Eigenschaften mit sogenannten Labels versehen. Die Labels werden teilweise automatisch erzeugt, können aber auch von Ihnen erstellt werden. Dabei legen Sie Regeln fest, unter welchen Umständen eine E-Mail welchem Label angehört. So werden die Nachrichten je nach Absender, enthaltenen Themen/Wörtern, Dringlichkeit etc. sortiert. Auch die Dateianhänge sehen Sie in der linken Spalte nach Dateityp sortiert. Die Tabs (ähnlich wie beim Internet-Browser) sind weiterhin praktisch, denn Sie erlauben es, zwischen verschiedenen Mails hin- und herzuwechseln. Der Posteingang spaltet sich in die Ebenen „Ungelesene Nachrichten“ und „Alle Nachrichten“ auf.

5. eM Client

emClient
em Client Screenshot

Das E-Mail-Programm eM Client punktet mit seiner aufgeräumten, übersichtlichen und selbsterklärenden Darstellung. Zudem sind alle wichtigen Funktionen vorhanden. Besonders nett ist, dass Sie zu jedem Absender Kontaktdetails und eine komplette Kontakt-Historie angezeigt bekommen. Weiterhin nützlich ist der globale Posteingang, der die verschiedenen E-Mail-Konten (falls vorhanden) zusammenfasst. Gleichzeitig wird der Überblick gewahrt, welche Mail zu welchem Konto gehört. Auch können Sie das Design des Programms Ihren Wünschen entsprechend abändern.

6. Mailbird Lite

mailbird
Mailbird Screenshot

Eine Stärke von Mailbird Lite (der kostenlosen Version des E-Mail-Programms) ist die Möglichkeit, erweiternde Apps wie Dropbox, Evernote, Google Calendar, WhatsApp etc. hinzuzufügen. Für Endgeräte mit geringem Arbeitsspeicher ist zudem von Vorteil, dass das Programm beim Arbeiten vergleichsweise wenige Megabytes verbraucht. Auch das Layout kann nach Ihren Wünschen konfiguriert werden. Mit der Snooze-Funktion ist es möglich, eingegangene E-Mails mit niedriger Priorität bis zu einem gewählten Zeitpunkt zurückzustellen.

Dank der Vielfalt an kostenfreien E-Mail-Programmen können Sie ganz nach Ihrem Geschmack entscheiden, in welchem Programm Sie Ihre E-Mails verwalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.